Lenting: Notlandung eines Sportfliegers

Die Insassen eines Sportflugzeuges haben gestern Nachmittag Todesängste ausgestanden: Der Motor der Maschine setzte in der Luft aus, der Pilot musste zwischen Lenting und Wettstetten in einem Acker notlanden. Er blieb unverletzt. Seine Enkelin, deren Mutter und eine Freundin wurden leicht verletzt. Das hätte durchaus schlimmer ausgehen können: So hätte beim Absturz der Tank explodieren können. Das Luftfahrtbundesamt untersucht jetzt, warum der Motor am Flugzeug aussetzte.