Langenbruck: Pilotprojekt für Baustelle vorgestellt

Baustellen sind einer der Hauptgründe für Staus auf Autobahnen. Die Baustelle zwischen Langenbruck und dem Dreieck Holledau wird deshalb zum Pilotprojekt. Ein neues System mit dem Namen „Road Zipper“ soll den Verkehrsfluss in der Baustelle verbessern. Bayerns Verkehrsminister Hans Reichart hat das Projekt heute auf dem Autobahnparkplatz Rohrbach vorgestellt. Reichart betonte, dass diese Strecke als Teststrecke ideal sei. Morgens würden mehr Autos Richtung München fahren und abends mehr Richtung Ingolstadt. Deshalb biete es sich an, diese Baustelle mit dem neuen System auszustatten. Sollte sich das System in Langenbruck bewähren, wird es künftig in Bayern eingesetzt.