Langenbruck: Neue und alte Nasen

Am Wochenende sind in Langenbruck bei der Nasenweltmeisterschaft wieder die größten Riechorgane ermittelt worden. Bei den Damen setzte sich in der Mehrzweckhalle Susanne Kloiber aus Au am Aign durch.  Ihr Gesichtserker brachte es auf über 103 Millimeter Länge plus Breite. Bei den Herren gibt es keine Veränderung: Eneut wurde der niederländische Busfahrer Hans Roest Nasenweltmeister: Mit beachtlichen 118 Millimetern. Insgesamt kämpften 15 Damen und 25 Herren um den größten Zinken.