© © Kzenon - Fotolia.com

Langenbruck: Auto wird Raub der Flammen

Mit einem Schock sind für zwei Autofahrer aus dem Raum Fürth die Weihnachtsfeiertage zu Ende gegangen. Ihr Auto brannte am ersten Feiertag auf der A9 Höhe Langenbruck komplett aus. Die beiden Insassen bemerkten während der Fahrt, dass Flammen aus dem Motorraum schlugen. Zum Glück konnten sie auf der Standspur anhalten und das brennende Auto rechtzeitig verlassen. Für ihr Fahrzeug gab es keine Rettung mehr, der Wagen wurde durch das Feuer vollkommen zerstört. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.