© Rynio Productions - Fotolia.com

Landgericht mildert Missbrauchsurteil ab

Sieben Monate Gefängnis ohne Bewährung – so lautet das Urteil gegen einen Mann aus dem Raum Neuburg wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern. Der 76-jährige hatte sich selbst im vergangenen Jahr vor zwei Mädchen unsittlich berührt und sie aufgefordert, sich zu ihm zu legen. Zu Übergriffen kam es nicht. Der Mann war zunächst zu neun Monaten Gefängnis verurteilt worden. In der gestrigen Berufungsverhandlung milderte das Landgericht die Strafe um zwei Monate ab. Die Begründung: Die Mädchen seien nicht traumatisiert worden. Auch das Alter des Mannes haben eine Rolle gespielt hieß es.