Lammpita (mit Granatapfel)

Lammpita ist kein neuer Tanz, sondern ein feiner orientalischer Snack.

Wir brauchen:

Lamm Filet - Pita Brot - Knoblauch - Kreuzkümmel - Pistazien - Minze - Granatapfelkerne - Griechischer Joghurt. Das Lammfilet wird zusammen mit dem Knoblauch gebraten und klein geschnitten,
salzen nicht vergessen.
Der Geschmack nach Orient kommt vom Kreuzkümmel und der Minze im griechischen Joghurt: Auch hier mit Salz und Pfeffer abrunden.

Die Pitabrote im Ofen nach Angabe aufbacken.
Und jetzt kommt der handwerkliche Teil: Alles muss ins Brot.
Dazu die Pita zur Tasche aufschneiden, Vorsicht - heiß. Und dann füllen mit Joghurt, Fleisch, dazu die Pistazienkerne und zum Schluss die Granatpfelkerne.

Ist ein bisschen fieselig, aber es lohnt sich.

Zutaten für zwei Portionen

150 g Lammfilet
2 Pitabrote
1 Zehe Knoblauch
1 Teelöffel Kreuzkümmel
Pistazien (gemahlen)
1 Esslöffel Minze (Frisch oder getrocknet)
Granatapfelkerne (Packung)
150 g griechischer Joghurt