Lachstatar-Spezial

Hier isst das Auge mit, na ja – zumindest schaut es gerne auf das Resultat, das heutige Lachstatar Spezial funktioniert auch als kleiner Festtagsgaumenschmaus. Und das steht auf der Einkaufsliste: Lachsfilet, pro Person 100 Gramm, eine kleine Salat-Gurke, Frühlingszwiebel, Schnittlauch, eine Zitrone, eine Limette und Sojasauce.

Für die Zubereitung braucht es keine große Anleitung: Lachs-Filet in kleine Würfel schneiden, ebenso die Frühlingszwiebel und Gurke. Denn gehackten Schnittlauch dazu und mit Limetten- und Zitronensaft abschmecken. Statt Salz und Pfeffer würzen wir mit Sojasauce, die gibt dem Fisch noch mal einen Extrakick. Alles gut mischen – und jetzt kommt der kleine Serviertrick. Eine Tasse mit Speiseöl ausstreichen, die ganze Masse fest reindrücken, umdrehen, und mit leichten Schlägen wieder aus dem Gefäß rausprügeln. Sollte eigentlich ganz leicht gehen. Wenn man jetzt den Lachshügel auf Balsamico-Crema serviert, hat man sogar noch ein kleines feines Sößchen dazu. Dazu passt frisches Weißbrot.

 

Zutaten:
Lachs-Filet
Gurken-AvocadosalatFrühlingszwiebel
Schnittlauch
Zitrone
Limette
Sojasauce

Weißbrot