Kösching: Unzufriedene Freibadgäste

Der Unmut der Badegäste des Köschinger Freibades wächst. Grund: Das seit Mai vergangenen Jahres geschlossene Sportbecken. Außerdem gibt es aufgrund eines fehlenden dritten Bademeisters seit längerem nur verkürzte Öffnungszeiten. Trotz dieser Umstände wird der Eintrittspreis nicht gesenkt, das berichtet der Donaukurier.