Kösching: Unterschriften gegen Personalmangel

Nach Eichstätt jetzt auch Kösching: Die Beschäftigten an den beiden Krankenhäusern fordern mehr Personal. In Eichstätt hat die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di dazu am Wochenende Unterschriften gesammelt. Die Mitarbeiter des Köschinger Krankenhauses ziehen am Donnerstag nach. Der Spardruck im Gesundheitswesen verhindere eine gute Pflege und Betreuung, so Arina Wolf von ver.di. In zwei Tagen wollen die Beschäftigten ab 14 Uhr am Marktplatz in Kösching die Bevölkerung auf das Thema aufmerksam machen.