© foto:Wolfgang Kruck

Kösching: Mufflons sollen leben

Der Kampf um die Mufflonherde bei Kösching ist zwar noch nicht ganz ausgefochten, aber es sieht gut aus: Der Jagdbeirat hat sich gegen den Abschuss entschieden. Wie berichtet, stand der lange zur Debatte: Förster und Waldbesitzer fürchteteten Schäden durch die Tiere. Der Aufschrei bei Tierschützern war damals riesig. Sie haben sich für den Erhalt der Herde eingesetzt. Es scheint, als hätten die Umweltschützer Erfolg gehabt. Das letzte Wort habt aber noch die Regierung von Oberbayern.