© Polizeisirene

Kösching/ Ingolstadt: Silvesterschäden angezeigt

Immer mehr Hauseigentümer bemerken jetzt Silvesterschäden: in Kösching wurde eine Gartenmauer teilgesprengt.  Bisher unbekannte Täter hatten einen Böller in eine Mauerlücke gelegt und dort gezündet. So eine mutwillige Zerstörung wird als Sachbeschädigung geahndet.  Ebefalls in Kösching hat jemand einen Briefkasten gewaltvoll geöffnet, die Briefe darin zerrissen und auf der Straße verteilt. Und in Ingolstadt und Manching sind die Seitenspiegel mehrerer Autos abgetreten oder heruntergebrochen worden.