Kösching: Equipment der Werksfeuerwehr gestohlen

Ganz schön dreist – ein Arbeiter hat auf dem Gelände der GUNVOR-Raffinerie bei Kösching Hydranten und anderes Equipment der Werksfeuerwehr auf einen Anhänger verladen. Bebachtet wurde er dabei vom Kommandanten der Feuerwehr. Als der den 56-jährigen am Tag darauf ansprach, gestand der, die Geräte weggeschafft und verkauft zu haben. Der Wert der Beute liegt bei 8.500 Euro.