© Polizeisirene

Kösching: Drei Meter mit Kleinlaster abgestürzt

Mit dem Kleintransporter zu schnell unterwegs, Leitplanke durchbrochen und abgestürzt: Der Fahrer eines VW Caddy hatte gestern bei Kösching Glück. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Er schleuderte in der Früh bei Glätte an der Nordumgehung von der Straße und blieb drei Meter weiter unten auf dem Dach liegen. Der Schaden liegt bei 16.000 Euro, der Transporter wurde total demoliert. Der 33-jährige muss jetzt wegen nicht angepasster Geschwindigkeit mit einer Geldbuße und einem Punkt in Flensburg rechnen.