© lassedesignen-Fotolia

Kösching: Dreiste Betrüger

Betrüger haben einen Mann aus Kösching mit einer fiesen Masche um mehrere 10.000 Euro erleichtert. Wie erst jetzt bekannt wurde, erhielt der 62-Jährige im Februar einen Anruf. Dabei wurde ihm vorgetäuscht, er habe beim Euro Jackpot gewonnen. Damit der Gewinn ausgezahlt werden könne, müsse eine prozentuale Zahlung geleistet werden.  Der arglose Mann überwies mehrere 10.000 Euro auf ein ausländisches Konto.  Der versprochene Gewinn blieb aus. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen.

Tipps zum Betrug mit falschen Gewinnversprechen gibt die Polizei auf ihrer Website