© foto:Wolfgang Kruck

Kösching: 1.000 Euro Belohnung für Hinweise auf Mufflon-Quäler

Der qualvolle Tod eines Mufflons bei Kösching zieht immer weitere Kreise. Die Tierrechtsorgansiation PETA hat jetzt 1.000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung des Täters führen. Tierquälerei sei kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat, so PETA. Wie berichtet, hatte ein Unbekannter auf ein Mufflon geschossen und das Wildschaf schwer verletzt liegen gelassen. Die Polizei ermittelt bereits wegen Jagdwilderei und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.