Königsmoos: Unbelehrbarer Kurierfahrer

Gleich mehrere Fehler sind einem Kurierfahrer kurz vor dem Wochenende in Königsmoos zum Verhängnis geworden. Zunächst war der 21-Jährige in einer verkehrsberuhigten Straße zu schnell unterwegs und wurde von der Polizei angehalten. Bei der Kontolle stellte sich dann heraus, dass der Mann die notwendigen Dokumente nach dem Fahrpersonalgesetz nicht dabei hatte. Damit aber nicht genug, nachdem die Polizei mit dem 21-Jährigen fertig war, wendete er und kam mit dem Handy telefonierend zurück. Er musste erneut anhalten und wird sich jetzt auf gleich mehrere Bußgeldbescheide einstellen müssen.