Kipfenberg: Pfahldorf im Fokus der Polizei

Gleich zweimal hat der kleine Kipfenberger Ortsteil Pfahldorf am Wochenende Besuch von der Polizei bekommen. Am Samstag Mittag wurde dort ein 39-jähriger aus Sachsen verhaftet. Der Mann war zuvor mit 1,2 Promille aufgehalten worden. Er fuhr aber weiter, bis er in einem Waldstück stecken blieb. Dort konnte ihn eine Streife festnehmen. An seinem nicht zugelassenen Wagen befanden sich gestohlene Kennzeichen, außerdem hatte er keinen Führerschein.
Am Samstag Abend kam dann ein 27-Jähriger bei Pfahldorf von der Straße ab. Das Auto überschlug sich und landete auf dem Dach. Alle fünf Insassen waren nicht angeschnallt und mussten mit zum Teil schweren Verletzungen ins Krankenhaus.