Kipfenberg: 5-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Bei einem tragischen Unfall ist ein fünfjähriger Bub bei Kipfenberg schwer verletzt worden. Ein Autofahrer erfasste am Freitag Abend den Jungen, der am Straßenrand mit seinem Dreirad unterwegs war. Durch den Aufprall wurde er in einen angrenzenden Acker geschleudert und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ein Alkohltest beim Unfallverursacher ergab 1,4 Promille, er musste seinen Führerschein noch an Ort und Stelle abgeben. Nach Informationen der Polizei befindet sich der Fünfjährige mittlerweile wieder auf dem Weg der Besserung.