© © trendobjects - Fotolia.com

Kinding: Zu schnell und angeheitert

Doppelt dumm gelaufen: Auf einen Mercedesfahrer und einen Brummilenker kommen nach einem Unfall Verfahren zu. Der Autofahrer war gestern auf der A9 bei Kinding auf regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs. Er verlor die Kontrolle und prallte gegen den Laster. Verletzt wurde niemand, allerdings entstand an dem Mercedes Totalschaden in Höhe von 100.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei dem Lkw-Fahrer auch noch Alkoholgeruch fest. Er hatte 0,6 Promille intus. Jetzt wird auch gegen ihn wegen Verkehrsgefährdung ermittelt.