Kinding: Vergiftete Tierköder

In und um Kinding treibt offenbar ein Hundefeind sein Unwesen. Ein Hund musste bereits in einer Tierklinik behandelt werden. Dort stellte sich heraus, dass er vermutlich mit Rattengift vergiftet wurde. Zuvor hatte der Hund beim Spazierengehen wohl einen absichtlich ausgelegten Giftköder gefressen. Mittlerweile ist der Hund wieder wohlauf. Die Polizei Beilngries ist jetzt auf der Suche nach dem Täter und hofft auf Hinweise von der Bevölkerung.