Kinding: Neugier legt Zugverkehr lahm

Seine Neugier hat den ganzen Zugverkehr zwischen Ingolstadt und Nürnberg gestern Mittag lahmgelegt: Ein 54-Jähriger wollte sich unbedingt den Tunneleingang im Bereich Kinding anschauen.
Deswegen betrat er verbotenerweise das Gleisbett. Eine aufmerksame Spaziergängerin informierte sofort die Polizei, die die Strecke sperren ließ. Als die Beamten eintrafen, war der 54-Jährige zwar schon aus dem Gefahrenbereich. Mit einer Anzeige der Bundespolizei wird er trotzdem rechnen müssen.