Kinding: Lkw-Fahrer mit schweren Verbrennungen

Schlimmer Unfall in Kinding: Ein Lkw-Fahrer hat sich aus Versehen mit heißem Flüssig-Bitumen übergossen. Der 58-jährige wurde mit schweren Brandverletzungen in eine Spezialklinik geflogen. Der Mann wollte das teer-artige Material gestern Nachmittag von seinem Tankwagen in einen Silo pumpen, als das Bitumen austrat. Die Unfallursache ist noch unklar, die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.