Kinding: Dönerbude verteilt sich auf Autobahn

Eine fahrende Dönerbude, Wildwechsel und ein Überholmanöver – das sind am Wochenende die Zutaten für einen Unfall auf der Autobahn Höhe Kindinger Berg gewesen. Ein Kleintransporter wollte einen anderen mitsamt Anhänger überholen, als plötzlich ein Tier die Straße überquerte. Dabei musste der 25-Jährige Fahrer ausweichen und fuhr in den Anhänger rein. Der Fahrer des anderen Wagens verlor die Kontrolle über das Auto, als der Anhänger umkippte. Der Imbisswagen wurde komplett zerstört, verteilte sich über die ganze Fahrbahn. Verletzt wurde niemand, es entstand allerdings Schaden in Höhe von 40.000 Euro.