© evangelische Jugendarbeit Ingolstadt

Kinderspaß in der Notunterkunft

Kinder bespaßen, die gerade mit ihrer Familie aus der Ukraine angekommen sind: Hört sich nicht ganz einfach an. Die evangelische Jugend Ingolstadt versucht es immer wieder. Genauer gesagt: zweimal in der Woche in der Notunterkunft in der alten ESV-Halle. Dort packen sie Spiele aus oder sorgen mit Musik und Basteleienfür Ablenkung. Jeden Dienstag und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr wird gespielt. Und – man muss nicht bei der evangelischen Jugend sein, um mitzumachen. Jeder kann helfen beim Kinderspaß in der Notunterkunft.Infos und die Anmeldung sind zu finden unter www.ej-in.de.