Kinder spielen Verkehrspolizei

Die Schrobenhausener Kinder durften heute Verkehrspolizei spielen: Die Polizei kontrollierte vor Schulen die Geschwindigkeit. Die Grundschüler bestraften dabei Temposünder mit einer Zitrone, vorbildliche Fahrer wurden mit einem Apfel belohnt.

Insgesamt wurden knapp 50 Fahrzeuge überprüft, sieben davon waren zu schnell dran. Sie erwartet neben der Zitrone auch das übliche Verwarnungsgeld.