Kaum Masern im Sendegebiet

Bayernweit erkranken immer mehr Menschen an Masern – heuer sind es zehn Mal so viele Fälle wie im Vorjahr. Das Radio IN Sendegebiet ist davon aber verschont geblieben.


 

In Ingolstadt gab es bislang nur einen Masern-Kranken, in Pfaffenhofen keinen einzigen. Das Gesundheitsamt weist darauf hin, dass mindestens zwei Impfungen nötig sind, um gegen Masern geschützt zu sein.