Karlskron: Verletzter bei Garagenbrand

Beim Brand einer Garage gestern Abend in Karlskron ist ein Mann verletzt worden. Der 55jährige Besitzer versuchte kurz vor 22 Uhr das Feuer selbst zu löschen und erlitt dabei eine Rauchvergiftung. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein in der Garage geparkter Wagen konnte noch rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Die Ursache für den Brand ist noch unklar, die Kripo Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.