Karlskron: Kutschfahrt endet am Baum

Es sollte eine entspannte Kutschfahrt werden – am Ende landete der Kutscher im Krankenhaus. Einem 54jährigen Karlskroner sind heute Nachmittag bei Aschelsried die Pferde durchgegangen. Das linke Pferd wollte links um einen Baum herum, das rechte Pferd rechts herum – und dann prallte die Kutsche frontal mit dem Baum zusammen. Der Kutscher wurde durch die Luft geschleudert und war kurzzeitig bewusstlos. Er wurde mit Schürfwunden und schweren Prellungen ins Krankenhaus gebracht.