Karlskron: Gerstenfeld brennt ab

Bei Karlskron ist gestern ein Gerstenfeld in Flammen gestanden. Verletzt wurde niemand, insgesamt verbrannte eine Fläche so groß wie fast drei Fußballfelder. Auch ein benachbartes Feld wurde in Mitleidenschaft gezogen. 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz.  Die Ursache ist noch unbekann, es gibt keine Hinweise auf Brandstiftung.  Der Schaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.