Karlshuld: Videoüberwachung am Donaumoos-Volksfest

Am Donaumoos-Volksfest in Karlshuld in 10 Tagen wird es zum ersten Mal Videoüberwachung geben. Die Polizei überträgt die Bilder der Kameras direkt zur Einsatzleitung, die die Beamten dann sofort losschicken kann. Außerdem soll den vielen Körperverletzungen aus den letzten Jahren mit erhöhter Polizeipräsenz begegnet werden. Das Donaumoos-Volksfest findet vom 27. bis 30. April in Karlshuld statt.