Karlshuld: Umgekippter LKW sorgt für Behinderungen

Der Fehler eines LKW-Fahrers hat heute Morgen viele Autofahrer Nerven und Zeit gekostet. Der 60-Jährige war zwischen Niederarnbach und Karlshuld von der Straße abgekommen. Der mit Lebensmitteln beladene Laster verlor dabei Treibstoff. Wegen der Bergung des LKW musste die Straße mehrere Stunden lang gesperrt werden. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt, die Schadenshöhe ist bislang noch nicht bekannt.