Karlshuld: Kinder mit Fahrrädern auf zugefrorenem Weiher

Achtung: Lebensgefahr! Auch, wenn Weiher im Sendegebiet noch eine geschlossene Eisdecke haben, das Betreten ist mehr als unvernünftig. Mehrere Jugendliche waren gestern mit ihren Fahrrädern trotz Tauwetters auf dem Schimmerweiher bei Karlshuld. Passiert ist nichts, – eine Polizeistreife holte die drei Schüler vom Eis. In vielen Fällen ist das Betreten der Weiher im Winter generell verboten. Das bedeutet: Zuwiderhandlungen sind nicht nur unvernünftig, sondern auch eine Ordnungswidrigkeit.