Karlshuld: Gleich zwei Einbrüche in Wohnhäuser

Sie gehen immer nach dem gleichen Schema vor: Einbrecher haben in Karlshuld gleich zweimal zugeschlagen. Die Unbekannte haben zuerst in der Ingolstädter Straße das Fenster im Erdgeschoß eines Wohnhauses aufgehebelt und alle Räume durchsucht. Die Diebe ließen teuren Goldschmuck mitgehen. In der angrenzenden Obergeschoßwohnung hatten sie es auch auf Schmuck und Bargeld abgesehen – fanden aber nichts.

Gestern Abend wurde noch ein zweiter Wohnungseinbruch im Birkenweg gemeldet – hier hebelten die Täter die Terrassentür auf. Sie durchsuchten ebenfalls alle Räume, konnten aber weder Bargeld noch Schmuck finden. In beiden Häusern richteten die Einbrecher einen Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro an.