© Aktuelle Meldung

Jugendliche ohne Familie

Alarmierende Statistik der Jugendämter – vergangenes Jahr gab es bayernweit so viele Inobhutnahmen, wie schon lange nicht mehr. In Ingolstadt waren es fünfzig – ebenfalls mehr als üblich. heuer sind es allerdings wieder weitaus weniger Fälle. Auch kinderreiche Familien spielen in die erhöhten Fallzahlen aus dem vergangenen Jahr mit rein: Jugendamt-Mitarbeiter müssen dann oft alle Kinder aus der Familie nehmen. Auf dem Land gibt es meist weniger Inobhutnahmen: Im Landkreis Eichstätt waren es 2012 zum Beispiel sieben, in Neuburg-Schrobenhausen 12.