Irsching: Kraftwerk-Eigner wollen mehr Geld

Ein Jahr war es ruhig um die Gaskraftwerke in Irsching. Jetzt melden sich die Eigentümer wieder. Sie fordern mehr Geld für den Weiterbetrieb ihrer Anlagen zur Sicherung der Stromversorgung. Ansonsten wollen sie das Recht erhalten, die Kraftwerke zumindest vorübergehend stillzulegen, um Kosten zu sparen. Die Besitzer haben gestern zwei getrennte Klagen eingereicht. Irsching 4 gilt als eines der modernsten Gaskraftwerke der Welt. Beide Blöcke haben zusammen 700 Millionen Euro gekostet. Sie laufen derzeit im Reservebetrieb. Im vergangenen Jahr wurden sie nur wenige Stunden abgerufen.