Irsching: Schlagabtausch um Kraftwerk

Das Gaskraftwerk Irsching gilt als eines der Modernsten in Europa und bleibt dennoch nur mit Hilfe von Zuschüssen in Betrieb. Die Eigentümer drohen wegen Unwirtschaftlichkeit mit dem Aus. Bund und Staatsregierung passt das nicht. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel will ebenso wie Ministerpräsident Seehofer das Kraftwerk am Netz halten. Die Bundesnetzagentur werde einem Stilllegungsantrag widersprechen, sagte Gabriel heute in Berlin. Anschließend werde Irsching in die Reserve-Kraftwerksverordnung aufgenommen, Eon erhalte Geld dafür.