Investition in Neuburger Bäder

Einen schöneren Wellnessbereich im Parkbad, die Sanierung kaputter Wasserleitungen und der Fernwärmeausbau. Die Neuburger Stadtwerke haben sich für kommendes Jahr einiges vorgenommen. Dafür sollen über 27 Millionen Euro investiert werden, das sind gute 12 Millionen mehr als ursprünglich geplant. Laut dem neuen Werksleiter Richard Kuttenreich könne das Unternehmen aber nur so zukunftsfähig sein. Mit dem Nah- und Fernwärmeausbau, der alleine mit knapp 14 Millionen Euro zu Buche schlägt, soll langfristig gutes Geld verdient werden. Außerdem werden deswegen neue Arbeitsplätze bei den Neuburger Stadtwerken entstehen. Die Stadt prüft jetzt, wo dennoch Kosten eingespart werden können, bevor sie für die Finanzierung grünes Licht gibt.