Inklusionstag beim FC Ingolstadt

Ein vielseitiges Programm erwartet heute Nachmittag (18.09.) die Besucher beim Aktionsnachmittag „Gelebte Inklusion beim FC Ingolstadt“. Gemeinsam mit Profis der Schanzer sind sportliche Aktionen mit Vertretern der sozialen Einrichtungen, die am Projekt „Schanzengeber“ vom FC Ingolstadt beteiligt sind, geplant: Mit dabei sind Teilnehmer von den Schanzer Rollis, vom Gehörlosenverein, von St. Vinzenz, von der Johann-Nepomuk-von-Kurz-Schule, vom Hollerhaus, Blinden- und Sehbehinderte, und der Lebenshilfe Ingolstadt. Und es bleibt auch noch Zeit für die Profis des FCI, um Autogrammwünsche zu erfüllen, Fragen ihrer Fans zu beantworten oder den einen oder anderen Schnappschuss zu machen.

Wann?

Wer will, kann bereits ab 15 Uhr beim öffentlichen Training der Profi-Mannschaft des FCI zuschauen.

Direkt im Anschluss startet dann der Aktionstag, das Ende der Veranstaltung wird gegen 17 Uhr sein.

Wo?

Am Trainingsgelände des FC Ingolstadt / Audi Sportpark