Ingolstädter Polizist vor Gericht

Heute muss sich ein Ingolstädter Polizist vor Gericht verantworten: Er soll sich und seiner Freundin zu viele Überstunden gut geschrieben haben. Außerdem soll er den Polizei-Dienstwagen privat genutzt haben. Bei dem Beamten geht es um die Entlassung aus dem Staatsdienst. Der Prozess geht heute bereits in die dritte Instanz.