Ingolstadt/Neuburg: Ermittlungen im Fall Franziska laufen weiter

Die Ermittlungen im Mordfall Franziska dauern noch mindestens drei Monate. Das sagte die Staatsanwaltschaft Ingolstadt auf Anfrage von Radio IN. Frühestens im Juli sei mit einer Anklage zu rechnen. Ein psychiatrisches Gutachten vom Täter ist in Auftrag gegeben. Der mutmaßliche Mörder soll die 12-jährige Franziska Mitte Februar entführt, missbraucht und erschlagen haben. Danach soll er ihre Leiche in einen Weiher bei Neuburg geworfen haben.