Ingolstadt/Eichstätt/Neuburg: Fluthelfer werden geehrt

Wegen ihres unermüdlichen Einsatzes in Katastrophengebieten werden Hochwasserhelfer aus unserer Region geehrt. Die Mitglieder der drei Ortsverbände Eichstätt, Ingolstadt und Neuburg des Technischen Hilfswerks bekommen die „Einsatzmedaille Fluthilfe 2013“. Sie waren vor allem in und um Deggendorf bei der Flut im Einsatz. Dort halfen sie mit Sandsäcken und beseitigten auch Schäden, die durch das Wasser entstanden sind. Die Verleihung der Medaille ist am Montag, 14. Juli in der Ingolstädter VHS. (19 Uhr)