Ingolstadt/Eichstätt: Sparkassenfusion perfekt

Die letzte Hürde ist genommen, die Sparkassen Ingolstadt und Eichstätt können sich jetzt zusammenschließen. Das Bundeskartellamt in Bonn hat die Fusion gestern genehmigt. Da sich die neue Sparkasse nicht in die Gebiete anderer Sparkassen ausbreiten darf, sieht das Amt keine Probleme beim Wettbewerb. Die Fusion wird zum 1. Januar 2017 in Kraft treten. Unter allen Sparkassen Bayerns wird die Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt künftig den 6. Platz einnehmen.