Ingolstadt/Eichstätt: Fußball gegen Wallfahrt

Der Bundesliga-Aufstieg des FC Ingolstadt wirkt sich nun auch auf die Kirche aus: Die Marienwallfahrt „Patrona Bavariae“ im nächsten Jahr wird verlegt. Eigentlich war die Wallfahrt 2016 der bayerischen Bistümer für Ingolstadt geplant.
Da am Wallfahrtstag das Rückspiel der Schanzer gegen den FC Bayern München stattfindet, wird sie jetzt nach Eichstätt stattfinden. Dies wurde mit den zuständigen städtischen und kirchlichen Stellen, sowie mit der Polizei so abgesprochen.