© Foto: Manuela Steinemann/Bayernwerk AG

Ingolstadt/Eichstätt: Bayerischer Kulturpreis für Marina Jaciuk

Die Ingolstädter Ethnologin Marina Jaciuk ist mit dem Kulturpreis Bayern ausgezeichnet worden. In ihrer Dotorarbeit an der Uni Eichstätt-Ingolstadt beschäftigte sie sich mit den alltäglichen Erfahrungen von lateinamerikanischen Migranten in Deutschland. Der Preis ist mit 2.000 Euro und einer Bronzestatue, dem „Gedankenblitz“, dotiert. 38 Künstler und Wissenschaftler aus allen Teilen Bayerns wurden in diesem Jahr ausgezeichnet.