©  apops - Fotolia.com

Ingolstadt/Burgheim: Haftstrafe für Messerstecher

Für drei Jahre und neun Monate muss ein 47-jähriger Mann hinter Gitter. Der Leiharbeiter aus Slowenien war im Mai vergangenen Jahres in einem Wohnheim in Burgheim mit einem Messer auf seinen Zimmernachbarn losgegangen und hatte ihn schwer verletzt. Die ursprüngliche Anklage wegen versuchten Mordes endete gestern vor dem Schwurgericht schließlich mit einem Urteil wegen gefährlicher Körperverletzung. Dem Verurteilten kam zu Gute, dass er letztendlich sein bereits lebensgefährlich verletztes Opfer nicht bis zum Äußersten attackierte.