Ingolstadt/Aichach: Regionalbahn mit Steinen beworfen

Eine Regionalbahn auf der Strecke Ingolstatdt – Augsburg ist gestern Abend bei Aichach mit Steinen beworfen worden.  Der Lokführer informierte die Polizei. Nach Ankunft im Ingolstädter Hauptbahnhof stellten die Beamten mehrere Schäden am Zug fest. Offensichtlich wurden Schottersteine gegen den Zug geschleudert, verfehlten aber die Frontscheibe der Regionalbahn. Die Bundespolizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.