© © Luftbildfotograf - Fotolia.com

Ingolstadt: zwei Unfälle auf der A9, vier Verletzte

Zwei Unfälle auf der A9 bei Hepberg haben am Morgen für lange Staus gesorgt. Insgesamt waren 7 Autos beteiligt, zwei Personen mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, zwei weitere wurden leicht verletzt. Kurz vor Lenting musste ein 40jähriger verkehrsbedingt abbremsen, ein 66jähriger konnte nicht mehr reagieren. Er fuhr auf und wurde noch gegen ein drittes Autos geschleudert. Kurze Zeit später übersah ein 61jähriger Autofahrer das Stau-Ende und drei weitere Autos wurden ineinander geschoben. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 60.000 Euro.