© Tom und Nicki Löschner

Ingolstadt: Zwei brutale Attacken im Klenzepark

Gewalt im Klenze – gleich zweimal ist es am Wochenende zu brutalen Attacken im beliebten Ingolstädter Bürgerpark gekommen. Am Freitag Abend ging ein 21-Jähriger mit seiner Freundin im Klenzepark spazieren. Mehrere Männer kamen auf die beiden zu und schlugen auf den 21-Jährigen ein. Der junge Mann erlitt durch die Schläge Verletzungen im Gesicht und am Kopf. Einen Tag später meldete ein 18-jähriger Mann in der Nacht telefonisch bei der Polizei, dass er an der Donaulände zu Boden geschlagen und getreten worden sei. Auch er wurde am Kopf verletzt. Bisher konnten zwei Tatverdächtige ermittelt werden, weitere beteiligte Personen sind noch unbekannt. Hinweise in beiden Fällen nimmt die Polizei Ingolstadt entgegen.