Ingolstadt: Zeltstadt für Flüchtlinge

Die Zeltstadt für Flüchtlinge am Gerolfinger Festplatz steht bereits, heute kommt eine weitere hinzu. Auf dem Ingolstädter Hallenbadparkplatz wird eine Notunterkunft errichtet. Autofahrer müssen damit rechnen, dass an die 90 Parkplätze diesen Sommer wegfallen. Sehr freundlich begrüßt wurden Flüchtlinge von der Feuerwehr Pfaffenhofen, die an der Trabrennbahn untergebracht wurden. Durch private Spenden konnten Bälle, Spielsachen und Badekleidung für die Flüchtlingskinder gekauft werden. Die Kinder konnten sich im Nieselregen abkühlen, den die Feuerwehrschläuche möglich machten.