Ingolstadt: Zeichen gegen Rassismus

Die IG Metall setzt heute im wahrsten Sinne des Wortes ein Zeichen setzen gegen Fremdenhass. Im Gewerkschaftsbüro im GVZ in Ingolstadt wird am Vormittag das Schild „Respekt – kein Platz für Rassismus“ angebracht. Damit will die IG Metall den respektvollen Umgang in den Betrieben vor Ort anmahnen. Als Sonderbotschafterin der Kampagne kommt die mehrfache Fußballweltmeisterin Sandra Minnert.